Auf MEFO Mousse zur Road of Bones

Jedes Jahr auf der Paris – Dakar kann man mitverfolgen, wie lange die Laufleistung der Mousse in den Rallyereifen sind. Doch was ist ein Mousse überhaupt und warum montiert man so etwas?

Der Mousse dient als Ersatz für den Motorradschlauch; da er aus einer vollen Masse besteht kann er nicht plötzlich platt werden. Außerdem kann man mit dem Mousse einen viel geringeren Druck im Motorradreifen fahren, ohne Angst vor einem Plattfuß zu haben. Durch den geringen Druck wird der Gripp des Profils erhöht, da sich die Reifenauflagefläche auf dem Untergrund vergrößert. Der Druck entspricht je nach Moussetyp, Reifengröße und Felgenbreite ca. 0,5 – 0,7 bar. Moosgummi (Mousse) aus Kautschuk ist, einfach gesagt, eine mit Gas aufgeschäumte Gummiform. Um dieses Gas im Mousse zu Binden, wird ein geschlossen-poriges Material verwendet und die Oberfläche verdichtet.

Der Vorteil des Mousse ist, dass er einen deutlich besseren Gripp aufbaut und dass man keinen Plattfuß mehr erleiden kann. Um die Reibung zwischen Mousse und Reifen zu verhindern und dem Mousse ein langes Leben zu ermöglichen, muss eine Art Silikonpaste in den Reifen und auf das Mousse aufgetragen werden. Bei der Montage müssen wir aufpassen, dass wir den Mousse mit den Montageeisen nicht verletzten.

Doch MEFO hat hier noch eine spezielle Art von Mousse. Die Mulde ist ein Mousse, der in seinem Kern einen Schlauch trägt. Dieser Schlauch kann bei schweren Maschinen und bei starkem Schwund des Mousse mit Luft befüllt werden und erhöht damit den Druck auf den Hinterreifen. Diese Art von Mousse gibt es momentan nur  für das Hinterrad. Der Schlauch ist durch den fast 2cm starken Kautschuckmantel sehr gut geschützt. Auch hier ist die Montage mit sehr viel Moussepaste nötig; somit kann man Hitze durch Reibung vermindern. Natürlich sollte man einen Mousse nur in Verbindung mit einem Reifenhalter montieren. Die Benutzung im öffentlichen Straßenverkehr ist natürlich nicht gestattet.

Joachim Liebl von MEFO hat für unsere ROAD-OF-BONES Bikes eine kurz abgelagerte Version des MOUSSE gewählt, mit dieser können wir in Ulaan Bator gleich losreisen. Auf dem Weg nehmen wir zwei  Mousse mit, die frisch aus der Produktion kommen. Da wir die Mousse beim Transport nicht vor Sonne und Hitze schützen können, hoffen wir so, dass der Schwund sich in Grenzen hält.

Selbstverständlich lassen wir uns hier nicht auf ein Experiment ein; auf meinen vielen Renneinsätzen habe ich schon viele Mousse  von  MEFO, Pirelli, Michelin im Einsatz gehabt. Auch am Erzberg waren wir mit dem MEFO Mousse am Start. Im Langstreckentest konnte ich die GS-Trophy, EnduroBoxer Tour und die Baja Deutschland mit einem Satz Mousse bestreiten. Hier habe ich über 4000 km mit einem Satz unter die Stollen genommen. Deshalb bin ich mir sicher, dass dies für unsere Tour die beste Entscheidung war.

Berichte und Links zur Montage und dem Einsatz von MEFO Mousse:

Joachim Liebl von MEFO beim EnduroBoxer Training

Vorstellung der Next Generation MEFO Mousse

MEFO Mousse Montage bei SWT-Sports

Film MEFO REIFEN – GS Trophy

Vielen Dank and dieser Stelle an Joachim Liebl und die Jungs von MEFO !!!

Countdown zum nächsten EnduroBoxer Treffen

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

EnduroBoxer Treffen und Training 2018 vom 31.08. bis 02.09 2018

Online-Anmeldung für EnduroBoxer Treffen und Training 2018   Was lange währt …. Naja, was soll ich jetzt lange labern. Wir hatten ein Brett voll Arbeit. Die Vorbereitung unserer EnduroBoxer Tour hat alles, was an Zeit vorhanden war, einfach verschluckt. Nie im Leben...

EnduroBoxer Treffen und Training 2018 – Vorankündigung

Du fährst eine BMW Boxer oder eine andere schwere Enduro?   Du wolltest schon immer einmal wissen was in dir und deinem Big-Bike steckt? Offroad ist kein Fremdwort für dich? Dann darfst du dich spätestens jetzt angesprochen fühlen! Vom  31. August bis 2. September...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2017

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure … Auch 2017 hatten wir wieder eine tolle EnduroBoxer Tour, mit netten Teilnehmern und ganz viel Spaß! … lädt alle Fans von Off-Road-Fahrten, Enduro Fahrten auf schweren Motorrädern, wie zum Beispiel BMW...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2016

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure …   Finnland Russland – Mid Sun Tour 2016   Weil es so schön war, führte uns auch in diesem Jahr uns die EnduroBoxer Tour wieder von Finnland aus Richtung Osten. Der eigentliche Start war bei Kouvola. Diese...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2015

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure …   Finnland Russland – Mid Sun Tour 2015   Nachdem ich bereits über die beeindruckende Reise nach Finnland über Schweden berichtet habe, kommen wir zu unserem eigentlichen Highlight der EnduroBoxer Tour 2015....

EnduroBoxer Treffen und Training 2014

EnduroBoxer Treffen 2014 mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi  Beim diesjährigen Treffen der Dickschiffe ging es wieder heiß her. Vom Regen, der ganze Landstriche in Deutschland verwüstete, war auf dem Areal des MMC Schweinfurt nur Wolken zu sehen. Shares                ...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2014

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure …   Finnland – Mid Sun Tour 2014   Die EnduroBoxer – Simo Kirssi Adventure Tour beginnt ja bekanntlich in Helsinki / Finnland. Doch irgendwie müssen ja Mensch und Maschine zum Ausgangspunkt dieser Motorradtour...

EnduroBoxer Treffen und Training 2012

„EnduroBoxer Treffen Extreme“ 2012   ... das sollte eigentlich der richtige Slogan für dieses Wochenende sein.   Der Wetterfrosch hatte es schon vorhergesagt, dass die Verhältnisse nicht so ideal werden sollen. Auch die Absagen einiger Teilnehmer unterstrichen diese...

Proudly presented by

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Noch ein weiterer Umbau Thread (Manuel) - Seite 73 - […] […]

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Newsletter abonnieren ...

Und die neusten Updates und Aktivitäten vom EnduroBoxer Blog erhalten !

 

# Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

# Der Newsletter ist kostenlos.

# Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

You have Successfully Subscribed!