ABOUT ENDUROBOXER

INTERVIEW: MANUEL SCHAD

Einiges wurde im ersten Interview im SWT SPORTS BLOG bereits besprochen. Nun wollen wir genauer auf die Enduroboxer eingehen.

Was macht eine BMW R100GS zu einem echten SWT EnduroBoxer?
Ein EnduroBoxer ist, das steht ja schon im Wort, ein Boxer wie R 45 – R 100, der im Gelände bewegt wird. Wir nennen das dann artgerechte Bewegung.

Warum kaufst du dir nicht einfach eine HPN, die wissen doch wie es geht, dann hast Du auch viel mehr Freizeit?
Ja, das mit HPN ist immer ein schwieriges Thema. Die Jungs aus Seibersdorf haben richtig was drauf. Doch unsere Bikes sind individuell und auf den Kunden abgestimmt. Der eine mag es einfach etwas aufgeladener, der andere etwas schlichter. Bei uns werden alle bedient und jeder soll am Ende seinen Traum vom EnduroBoxer auf die Piste schieben dürfen.

Dein Herz schlägt nicht nur für die 2-Ventiler BMW Boxer, sondern im speziellen für die Enduros. Wieso nicht KTM, SWM oder die alten Maicos?
Neben den Boxern schraube ich immer wieder an KTM´s und anderen Marken der Mattighofener Enduroschmiede. Auch meine SWM musste schon sehr viele Modifikationen über sich ergehen lassen. Enduros an sich sind einfach GEIL. Zu meinem Schatz gehört eine 1972 SACHS Werksmaschine mit zierlichen 75ccm

Deine Bikes sind auf Funktion, Zuverlässigkeit und Qualität ausgelegt. Wie wichtig ist dir darüber hinaus die Optik deiner SWT-Bikes?
Die OPTIK. Naja, ich haben einen grünen Boxer (WellnessBMW) und das Gespannprojekt soll Magenta werden. Also farblich bin ich etwas auffälliger gepolt. Doch mit dem Design können sich meine Bike eigentlich sehen lassen. Natürlich ähnelt alles immer wieder den Projekten der Mitbewerbern aus den vergangenen Zeiten. Und auch die Zylinder stehen immer recht und links weg. Ich weiß nicht was ich machen soll. Es sieht halt immer aus wie ein BOXER und wirkt oft nach BMW 😉

Du bist selbst Motocrosser und in vielen Rennserien gefahren – wie wichtig ist diese Erfahrung, wenn man selbst Bikes baut?
Sehr wichtig. Man kann so viel aus den Rennen ins Leben , ins ganze Leben mitnehmen. Und sicherer als auf der Rennstrecke kann man gar nicht trainieren. Alle Erfahrungen und die Ausdauer für meine Touren habe ich immer aus den Rennen gezogen.

Wer dich kennt, merkt gleich dass du ein extrem engagierter Mensch bist. Du hast eine tolle Familie, du entwickelst eigene Motorradteile und baust deine SWT-Bikes in der hauseigenen Werkstatt. Hat dein Tag mehr Stunden, als meiner oder wie schaffst du das alles?
Ich konzentriere mich einfach auf das Wesentliche. Da gehört das Schlafen nicht dazu. Und wer wie ich etwas über dem Strich lebt, der hat in der kurzen Lebenszeit einfach abartig vieles erleben und lernen dürfen. Mein Körper ist ein Geschenk, das ich einfach in vollen Zügen genieße. DANKE an GOTT für diese Kraftmaschine. Und ein großer DANK an meine  Familie, meine Frau, meine Eltern und meine Kinder für ihre Geduld, die Hilfe und die Ausdauer, die sie mit mir haben.

Das Kompliment von Johannes zu deiner Power lautet “Manu hat nen Nagel im Kopp!” – wie würdest du das nennen?
Naja, Regeln, Grenzen, alles Auslegungssache. Im Grunde kann man mit mir klasse auskommen. Doch wer nervt, der wird aussortiert. Was Spaß macht wird genossen, was nicht zwingend notwendig ist, ignoriert. So funktioniert das gut! Andere machen sich halt mehr Gedanken und Sorgen und leben in den Gedanken und den Sorgen einfach nicht. Die Hürden sind zu groß. Bei mir gibt es keine Probleme, nur LÖSUNGEN !!!

Was macht deine SWT Bikes einzigartig? 
Dass sie immer für den Kunden geschnitzt werden. Nicht von der Stange kommen und absolut einzigartig sind und bleiben. Es gibt keine zweiten, es gibt nur Replikas, und die sind nie wie das Original.

 

Wie viele eigene SWT-Teile und Tunings gibt es mittlerweile für die BMW?
Boooaaahhh eh… Das ist eine Hammerfrage. Wir haben schon (2021) über 148 Rahmen und Gabelbrücken gebaut. Das andere Zeugs wie die Fußrasten geht noch viel besser. Da waren es bestimmt schon zehn Kleinserien. Aber nie so viel, dass wir uns zurücklehnen müssen. Es geht immer weiter.

Welche Teile+Tunings erwarten uns als nächstes von SWT? 
Zylindersätze, einen Reisetank, eine neue Zündung, Eine abartig stabile Schwinge.

Könnte man auch Teile, die es noch nicht gibt von dir bauen lassen?
Klaro, aber das Budget und die Zeit müssen stimmen.

Wie lange muss ich auf meinen SWT ENDUROBOXER warten, wenn ich heute bestellen würde?
Zwei bis vier Jahre! Wir wollen ja Qualität, nicht Quantität.

Und wie viele SWT Bikes hast du bisher mit deinem Team gebaut?
Naja, ganze Bikes ist schwer zu sagen. Vielleicht 60 Stk. Den Rest baut die Kundschaft alles selbst und entwickelt selbst.

Was kostet ein ENDUROBOXER von SWT?
Ab 20.000,- Euro könnte etwas Fahrbares raus kommen!

Hier gehts zu allen Teilen und Tunings:

Kommst du eigentlich selbst noch zum Fahren, oder bleibt dafür keine Zeit mehr?
Na logo, wenn ich nicht mehr fahren kann, dann höre ich auch mit dem Schrauben auf. Wer soll den so leichtsinnig sein und meine Teile testen?

Was ist das ENDUROBOXER Treffen?
Ein Treffen von Gleichgesinnten, die sich mit uns über Touren, Treffen, Reisen und ihr Leben austauschen wollen. Das EnduroBoxer Treffen bietet die Möglichkeit, sein Fahrkönnen zu verbessern, seinen Horizont zu erweitern und oder einfach ein tolles Wochenende unter lauter lebensfrohen Menschen zu erfahren.

Simo Kirssi und Jens Scheffler sind Enduristen von internationalem Niveau (Weltmeister, Europameister, Erzberg u.v.m.) – wie kann man sich derart gute Trainer für die eigene Veranstaltung leisten?
Indem man einfach nett zu den beiden ist. Mit Simo komme ich schon viele Jahre sehr gut aus. Er ist ein wunderbarer Mensch und Freund. Jens habe ich selbst auf einem Training kennen lernen dürfen. Er hat einen Erfahrungsschatz, den ich in diesem Leben nicht mehr ausschöpfen könnte. Jens ist einfach ein toller Typ, und ein herausragender Trainer. Ich freue mich immer, wenn ich mit diesem tollen Menschen arbeiten darf.

Du bietest eine jährliche ENDUROBOXER Tour an – was erwartet mich da und dürfen auch andere Bikes als BMW 2-Ventiler mitfahren?
Schwer zu sagen. Die Tour ist ja auch immer schon ausgebucht. Man muss einfach in die Gruppe passen. Es gibt immer wieder Menschen, die können sich nicht in eine Gruppe integrieren. Die sind dann bei uns falsch am Platz und dürfen dann alleine durchs Baltikum fahren.

Wie groß ist das SWT Team (und was machen die alle)?
Zu groß um es hier aufzuzählen. Wer uns mitverfolgt merkt schnell, dass dieser Auftritt nicht ohne die netten und hilfsbereiten Menschen um uns rum möglich wäre. Und nicht nur die Menschen hinter den Bildschirmen, sondern auch die Firmen, die uns regelmäßig helfen, gehören somit quasi mit zum Team. Es wird auch keiner verstoßen. Wer sich gut mit einbringt, der darf ein Teil von ENDUROBOXER werden!

Jetzt muss ich aber mal weiter machen, und du Lutz, hast bestimmt auch noch etwas Wichtigeres zu tun!  Gruß Manu

Consent Management mit Real Cookie Banner