SWT-SPORTS KTM 690 Rallye Enduros

Einige unserer Leser haben es ja schon mit bekommen. Die Frage mit welchem Fahrzeug wir die Tour von Ulan Baator nach Magadan über die BAM und Road of Bones fahren. Die Endscheidung war für mich als BMW Motorrad 2-Ventil-Jünger nicht leicht. Wir gehen mal nicht davon aus, dass die KTM 690 Enduro ein Problem mit dem Motor bekommt, denn von dieser Seite aus ist sie ein recht zuverlässiges Bike. Das bekannte Problem mit den Kipphebeln haben wir beseitigt; diese wurden sorgfältig verkörnt. Sonst haben wir nahezu alle Schrauben, die an diesen Bikes verbaut sind in der Hand gehabt, getauscht oder mit Schraubensicherung eingeklebt.

Angefangen haben wir am Rolling Chassis mit den Gabelbrücken; die Lenkkopflager wurden anständig mit Schmiermittel eingepinselt, die Schwingenlager und die der Umlenkung ausreichend eingefettet. Grobe Pirelli Rallye Reifen mit dem MEFO Groove Mousse am Vorderrad und der Mulde-Mousse am Hinterrad sorgen für den richtigen Bodenkontakt. Die Felgen lieferte uns die Firma HAAN-WHEELS, mit der wir schon bei den BMW Motorrad 2-Ventil Projekten eng zusammen arbeiten. Ebenfalls wurden die Federelemente gegen sportlichere ausgetauscht. Das TRACTIVE Federbein verspricht  50mm mehr Federweg am Hinterrad und somit einen viel höheren Komfort. Auch die Vorderradgabel der LC 4 haben wir getauscht. Da die ursprünglichen Federelemente der KTM aus dem ON-ROAD-Sortiment stammen, ist auch die Gabel nicht optimal für einen solchen Trip. Nicht, dass das Zeug nichts taugt, doch die Beanspruchung mit mind. 8.000 km OFF-ROAD ohne Service ist nicht zu unterschätzen. Am Vorderrad führt eine WP USD Gabel mit 48mm und 300mm Federweg; für diese Gabel wurde das Setting von Suspension Connection speziell abgestimmt. Aus Angst vor einer Überbelastung des serienmäßigen Hecktanks wurden die beiden Anschraubpunkte verstärkt. Oben haben wir die Mutter vom Rahmen getrennt und auf ein 10mm aufgebohrt. Nun haben wir eine stabile Inbusschraube mit einer M10er Mutter; der untere Anschraubpunkt wurde auf eine durchgängige Schraube geändert.

Ebenfalls versuchen wir mit eigens konstruierten Fußrastenaufnamen den Hecktank und die Gepäckbrücke zu entlasten. Wir versuchen mit dem Kofferträger die Last auf diese Fußrastenaufnahme einzuleiten. Erwähnenswert ist, dass unsere 2015 und 2016er Modelle ohne ABS arbeiten, da das ABS-System von uns deinstalliert wurde. Die Elektronik dient jetzt nur noch der Geschwindigkeitsanzeige. Beide Bremsleitungen wurden für uns speziell von Fabian Spiegler hergestellt  und zweckmäßig verlegt. Für saubere Luft sorgt der Powercell Performance Airfilter. Dieser Rallyefilter sitzt extrem hoch und soll uns bei den Furten- und Flußdurchfahrten den Motor retten. Außerdem hat der Filter eine sehr große Oberfläche und wird daher eine längere Lebensdauer als der Papierfilter haben.

Aus Griechenland stammt die Verkleidung und die Zusatztanks; die Teile sind aus GFK und Carbon. Der Hersteller ist Perfect Fairings, doch perfekt waren die Teile leider nicht. Die Lieferzeit und die Materialbeschaffenheit war nicht ok. Die vom Griechen mitgelieferte Sitzbank mit GFK Kern haben wir gleich gegen eine Seat Concepts Sitzbank ersetzt.

Unsere Elektrik wurde mit dem PDM60 aufgerüstet. Dieses intelligente Gimmik versorgt nun den Hauptscheinwerfer, die Ladesteckdosen, die Zusatzscheinwerfer und unsere Griffheizung. So wollen wir eine Unterversorgung unserer Starterbatterie verhindern. Mit unseren CoolRide Griffheizungen sorgen wir für angenehme Gefühle an unseren Händen, denn sicher ist, dass es nicht zu heiß auf unserer Fahrt wird!

Bei den Schmiermitteln im und am Motor vertrauen wir den edlen RockOil Produkten. Diese lieferten uns auch die Kühlflüssigkeit. Aus dem Hause RockOil Deutschland stammt auch der an der Hinterradschwinge angebrachte Kettenöler von Scottoiler.

Als Fahrerausstattung starten wir mit den von KLIM gesponserten Touren- / Enduro-Reiseanzügen Modell ‚CARSLBAD‘.

Wir sind zuversichtlich, das uns dieses Setup und die Ausrüstung gut über die Road of Bones bringen und den rest des Weges …

Die Videos Part 1, 2 und 3  zum SWT-Sports KTM 690 Rally Umbau.

Danke an Georg Fuhrmann von GS-Kutscha für die Filmbeiträge!!!

Countdown zum nächsten EnduroBoxer Treffen

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Erster TV-Bericht des EnduroBoxer Treffen 2018

Jungs es ist schon  September, und der Termin EnduroBoxer Treffen 2018 ist auch schon wieder Geschichte.   Für mich ist das Treffen eine spannende Geschichte! Es ist schwer zu Planen und bietet jedes Jahr neue Überraschungen. Deshalb macht es aber trotzdem immer noch...

EnduroBoxer Treffen und Training 2018 vom 31.08. bis 02.09 2018

Online-Anmeldung für EnduroBoxer Treffen und Training 2018   Was lange währt …. Naja, was soll ich jetzt lange labern. Wir hatten ein Brett voll Arbeit. Die Vorbereitung unserer EnduroBoxer Tour hat alles, was an Zeit vorhanden war, einfach verschluckt. Nie im Leben...

EnduroBoxer Treffen und Training 2018 – Vorankündigung

Du fährst eine BMW Boxer oder eine andere schwere Enduro?   Du wolltest schon immer einmal wissen was in dir und deinem Big-Bike steckt? Offroad ist kein Fremdwort für dich? Dann darfst du dich spätestens jetzt angesprochen fühlen! Vom  31. August bis 2. September...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2017

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure … Auch 2017 hatten wir wieder eine tolle EnduroBoxer Tour, mit netten Teilnehmern und ganz viel Spaß! … lädt alle Fans von Off-Road-Fahrten, Enduro Fahrten auf schweren Motorrädern, wie zum Beispiel BMW...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2016

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure …   Finnland Russland – Mid Sun Tour 2016   Weil es so schön war, führte uns auch in diesem Jahr uns die EnduroBoxer Tour wieder von Finnland aus Richtung Osten. Der eigentliche Start war bei Kouvola. Diese...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2015

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure …   Finnland Russland – Mid Sun Tour 2015   Nachdem ich bereits über die beeindruckende Reise nach Finnland über Schweden berichtet habe, kommen wir zu unserem eigentlichen Highlight der EnduroBoxer Tour 2015....

EnduroBoxer Treffen und Training 2014

EnduroBoxer Treffen 2014 mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi  Beim diesjährigen Treffen der Dickschiffe ging es wieder heiß her. Vom Regen, der ganze Landstriche in Deutschland verwüstete, war auf dem Areal des MMC Schweinfurt nur Wolken zu sehen. Shares                ...

SWT-Sports-EnduroBoxer Tour 2014

EnduroBoxer Tour mit SWT-SPORTS und Simo Kirssi Adventure …   Finnland – Mid Sun Tour 2014   Die EnduroBoxer – Simo Kirssi Adventure Tour beginnt ja bekanntlich in Helsinki / Finnland. Doch irgendwie müssen ja Mensch und Maschine zum Ausgangspunkt dieser Motorradtour...

Proudly presented by

Translate »

Newsletter abonnieren ...

Und die neusten Updates und Aktivitäten vom EnduroBoxer Blog erhalten !

 

# Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

# Der Newsletter ist kostenlos.

# Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

You have Successfully Subscribed!